09.07.2009

Hessenliga - Eintracht vs. Seeheim

Klarer Sieg gegen Tabellenschlusslicht Seeheim. Eintracht nach drei Spielen voll im Soll. Am Samstag kommt der TV Rüsselsheim.

Nach dem vergangenen sehr dramatischen Wochenende, ging es diesmal sehr viel ruhiger zu. Nur ein Spiel stand auf dem Programm und dies vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger TC Seeheim.

Alle Einzel wurden in zwei Sätzen gewonnen. Lediglich unsere beiden ausländischen Akteure hatten einige Probleme.
Carlos Palencia musste gegen Steffen Skoop einem 1:4 Rückstand hinterherlaufen, drehte aber den Satz noch und gewann letztlich deutlich.
Predrag Rusevski lieferte sich mit Ivan Djurdjevic ein hochklassiges Match an Position 1 und beide unterhielten die knapp 150 Zuschauer mit tollen Ballwechseln.
Tobias Schade und Dominik Müller sicherten sich ihre ersten Einzelerfolge und zeigten souveräne Vorstellungen.
Neuzugang Matthias Weber ist sowohl im Einzel, als auch im Doppel bisher unbesiegt und spielt eine fantastische Saison.Nach den Siegen gegen Seeheim und Kassel, sowie einer sehr ansprechenden Leistung gegen den TC Bad Homburg fällt das Zwischenfazit positiv aus. Nun stehen fünf Spiele in neun Tagen an und es wird sich zeigen, ob sich das Team im oberen Drittel behaupten kann.
Erste Aufgabe am Samstag, den 11. Juli ab 10:00 Uhr ist TC Rüsselsheim. Und obwohl diese eine starke Mannschaft haben, zweifelt eigentlich niemand an einem Erfolg. Das Spiel ist nämlich zu Hause am Riederwald! Und dort gab es bekanntlich bisher 10 Siege in den letzten 10 Spielen.Am Sonntag geht es in die Landeshauptstadt zum BTC GW Wiesbaden. Auch dort soll gewonnen werden, um den Anschluß an die noch drei unbesiegten Teams der Hessenliga zu halten.

0 Artikel im Warenkorb